Herzlich willkommen auf der Internetseite Vollmarshausen 1000!

(Foto: Heinz Ebrecht)

Der digitale Countdown auf der großen Tafel an der Vollmarshäuser Kirchenmauer zählt gnadenlos herunter. Gestartet wurde er am 6. April 2016 mit der Zahl 1000. “Noch tausend Tage bis zum Jubiläumsjahr” hieß es damals bei der Einweihungsfeier. In wenigen Tagen schon wird dort die “365” aufleuchten. Dann ist es also nur noch ein Jahr, bis Vollmarshausen als ältester Lohfeldener Ortsteil seinen 1000sten Geburtstag feiert. Die Planungen und Vorbereitungen laufen inzwischen auf Hochtouren, aber es ist auch noch eine Menge zu tun.


Das Jubiläumsjahr unter dem Motto “So viel Geschichte, noch mehr Zukunft” soll für jeden etwas bieten: geplant und gestaltet von den Bürgerinnen und Bürgern, intensiv unterstützt von der Gemeinde Lohfelden, werden in 2019 mehr als 50 Veranstaltungen stattfinden. “Wir möchten unterhaltsame, spannende, informative und durchaus auch zum Nachdenken anregende Ereignisse schaffen, die jede Menge Anlässe  für Begegnung und Austausch auf allen Ebenen bieten”, erklärt Bernd Kaiser, der als Projektbeauftragter für den Bereich Marketing und Kommunikation fungiert, die Zielsetzung für das Festjahr. Ein jetzt erschienenes Faltblatt bietet einen ersten Überblick über die bereits feststehenden Termine, die sich über das gesamte Jahr verteilen.

Um das Vorhaben stemmen zu können, haben sich unter der Leitung des Vereins “Dorffestausschuss Vollmarshausen e.V.”, der übrigens schon seit 1952 besteht und seitdem alle Dorffeste im Ort organisiert, verschiedene Arbeitsteams gebildet, die sich mit großem Eifer den jeweiligen Projekten widmen: “Wir haben inzwischen für alle planungsintensiven Veranstaltungen und Ereignisse Mitbürgerinnen und Mitbürger gewinnen können, die bereit sind, für deren Planung und Umsetzung Verantwortung zu übernehmen”, berichtet Udo Ewald, 1. Vorsitzender des Vereins, nicht ohne Stolz. Vom historischen Umzug und dem Festwochenende, das Anfang Juli stattfinden wird, über das Laienschauspiel, die einzelnen musikalischen Aufführungen, die Sport-Highlights, die 1000-Meter-Tafel bis zum eigens kreierten Jubiläums-Bier sind die Planer schon seit Monaten aktiv. “Wir spüren es jetzt an vielen Stellen und auch immer mehr, dass das große Ereignis näher rückt”, verrät der Vereinschef.

Weil neben den Verantwortlichen aber auch viele fleißige Hände bei der Umsetzung und Ausführung der Veranstaltungen benötigt werden, wirbt der Dorffestausschuss offensiv für die betreffenden Themen: “Wer beim Showabend sein Talent mal vor großem Publikum zeigen, als Laienschauspieler bei der historischen Aufführung von Meister Jakobs Erben mitwirken oder sich am Festumzug beteiligen will, ist herzlich willkommen!”, sagt Udo Ewald. In welchen Bereichen  hauptsächlich noch Mitwirkende und Helfer gesucht werden, zeigt die eigens entworfenen Mitmach-Karte “Ich bin dabei - Ich pack mit an”, mit der sich Interessierte beim Dorffestausschuss melden können.

Den ersten öffentlichen Werbeauftritt für das Jubiläumsjahr hat der Dorffestausschuss beim Weihnachtsmarkt vor dem Lohfeldener Rathaus. Die Gemeindeverwaltung hat dazu eigens eine der Weihnachtshütten zur Verfügung gestellt und unbürokratisch den formellen Part unterstützt. Vom 8. bis 10. Dezember informieren die Mitglieder des Vereins über den aktuellen Planungsstand. Die Besucher dürfen sich auf Glühwein, Tee und Kinderpunsch freuen und mit Porzellanbecher, Edelmarzipan-Herz und Autoaufkleber auch die ersten Fanartikel von “Vollmarshausen1000” erstehen. Geöffnet ist der Weihnachtsmarkt an den genannten Tagen jeweils von 14 bis 20 Uhr, zum Abschluss am Sonntagabend gibt es eine große Verlosung.

Der Countdown

Bis zum Beginn des Jubiläumsjahres 2019 sind es noch genau

Nächster Termin

13.03.2018, 19:00 Uhr

Und weiter geht's mit der nächsten...

Familienraum Vollmarshausen

weiterlesen »»»

Test

14.11.2017

Testtext

Gemeinde Lohfelden und Dorffestausschuss Vollmarshausen 1952 e.V. | info(at)vollmarshausen1000.de