Dorflauf Vollmarshausen – Was Laufinteressierte jetzt wissen müssen

11.09.2018

Das wird ein echt sportlicher Vorgeschmack auf das große Vollmarshäuser Jubiläum: Am 23. September 2018 findet der von der Raiffeisenbank Baunatal präsentierte Vollmarshäuser Dorflauf statt. Das Motto lautet: “Lauf dem Jubiläumsjahr entgegen!” Angeboten werden verschiedene Streckenlängen, vom Bambini-Lauf bis zur 10000-Meter-Distanz – alles mitten im Dorf, auf für den Autoverkehr gesperrten Straßenabschnitten. Teilnehmen kann jeder, ob Hobby- oder Leistungssportler. Es gibt eine professionelle elektronische Zeitmessung, Urkunden und Pokale. Die  Veranstaltung ist vom Deutschen Leichtathletikverband (DLV) genehmigt. Anmeldungen sind weiterhin möglich.

Foto (Michael Bald; Sportagentur Bald): Die Organisatoren haben auch schon bei Laufveranstaltungen in der Region kräftig die Werbetrommel für den Vollmarshäuser Dorflauf gerührt – wie hier in Kassel, wo Lohfeldens ehemaliger Bürgermeister Michael Reuter, passionierter Marathonläufer, aufgrund guter Kontakte sogar Olympiasieger Dieter Baumann für ein gemeinsames Foto gewinnen konnte (v.l.: Heike Sokoll - Sarah, Markus und Manuela Meibert -  Karsten Sokoll, GF Gesundheit Nordhessen Holding AG - Michael Reuter - Dieter Baumann - Thorsten Merkes, Isabell Meibert - Edwin Dieser).

In Vollmarshausen kann man es kaum erwarten: Lohfeldens ältester Ortsteil wird zwar erst in 2019    eintausend Jahre alt, aber schon am 23. September 2018 gibt es den sportlichen Vorgeschmack auf das große Jubiläum: Die FSK Lohfelden Leichtathletik und die FSK Vollmarshausen stellen erstmalig gemeinsam einen Laufwettbewerb auf die Beine. Ihr Anspruch: Bei diesem Debüt soll es in Sachen Ablauf und Service genauso professionell zugehen, wie bei den ganz großen Laufevents. Die Zulassung des Laufs durch den Deutschen Leichtathletikverband ist ein wichtiges Qualitätsmerkmal. Los geht es um 10:00 Uhr mit dem Bambinilauf, gefolgt von einem Schüler- und Fitnesslauf bis zum Highlight, dem 10-km-Lauf auf einem etwa 1,5 Kilometer langen Rundkurs im Ortskern von Vollmarshausen. Für Läufer mit Behinderung wird ein Inklusionslauf bis zu 1 Kilometer Länge angeboten. Auch Walker sind willkommen! Grundsätzlich ist die Teilnahme offen für alle, die Zugehörigkeit zu einem Verein ist nicht erforderlich.

Lohfeldens Bürgermeister Uwe Jäger war von Anfang an von der Idee des Dorflaufs begeistert: “In Lohfelden hat Sport allgemein eine sehr lange Tradition. Deshalb wollen wir natürlich auch auf dieser Ebene für das große Jubiläum Vollmarshausens werben. Mit einem breiten Angebot zum Laufen, Gehen oder Walken bietet der Vollmarshäuser Dorflauf den wohl größten gemeinsamen Nenner, für alle die sich sportlich betätigen wollen. Zudem ist diese Veranstaltung ein hervorragendes Beispiel für die gute Zusammenarbeit unserer beiden Großvereine FSK Lohfelden und FSK Vollmarshausen, des Dorffestausschusses Vollmarshausen und der Gemeinde Lohfelden. Wir wünschen allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus nah und fern viel Spaß und den leistungsorientierten Läuferinnen und Läufern gute Zeiten!”

Markus Meibert von der FSK Lohfelden Leichtathletik, der als sportlicher Leiter der Veranstaltung fungiert, erklärt: “Ob Hobbyläufer, ambitionierter Leistungssportler, Sportler mit Behinderung oder Menschen, die mit Gleichgesinnten einfach nur eine Runde gemeinsam gehen wollen – der Vollmarshäuser Dorflauf ist ein Laufevent für jeden Anspruch und für alle Altersklassen. Wir empfehlen allen Interessenten, sich schon im Vorfeld anzumelden, nehmen aber auch gern am Veranstaltungstag selbst bis 8:45 Uhr noch Meldungen entgegen”.

Udo Ewald, Vorsitzender des Dorffestausschusses erinnert an die Vorgeschichte dieser Veranstaltung und verrät noch ein heimliches Ziel: “Wir haben bereits in der Vergangenheit anlässlich unserer traditionellen Lindenfeste erfolgreich Dorfläufe angeboten, allerdings ausschließlich unter dem Breitensportaspekt. Der bevorstehende Laufevent ist nun die nächste Stufe. Hier machen eine umfangreiche und ausgefeilte Organisation, exakt vermessene Strecken und modernstes technisches Equipment unseren hohen Anspruch deutlich. Darüber hinaus hoffen wir, mit dem Vollmarshäuser Dorflauf eine gute Visitenkarte gegenüber den zuständigen Sportverbänden abzugeben. Das wäre dann eine hervorragende Basis für die Ausrichtung einer Landesmeisterschaft in unserem Jubiläumsjahr”.

Als Hauptunterstützer haben die Organisatoren die Raiffeisenbank Baunatal gewonnen.
Deren Motto “Wir machen den Weg frei” passt perfekt zu diesem Laufevent. “Wir verbinden wirtschaftlichen Erfolg mit gesellschaftlich verantwortlichem Handeln. Wir setzen uns ein für die Region und die Menschen und engagieren uns in verschiedenen gesellschaftlichen und sozialen Bereichen. Dazu gehört auch die Unterstützung von Veranstaltungen wie der Vollmarshäuser Dorflauf, die für Bewegung und Fitness stehen und damit einen wichtigen Beitrag zur Gesunderhaltung der Menschen leisten”, erklärt Michael Hohmann, Vorstandsvorsitzender der Raiffeisenbank Baunatal. Sichtbar wird das Engagement der Raiffeisenbank Baunatal übrigens nicht nur durch deren markantes  Logo auf den verschiedenen Werbemitteln, sondern auch in Form von praktischen Umhängetaschen, die die Startunterlagen für die Teilnehmer enthalten.

Die Startunterlagen werden zentral an der Sporthalle Vollmarshausen ausgegeben. Dort können sich die Läuferinnen und Läufer auch mit einem keinen Imbiss stärken und noch bis 8:45 Uhr anmelden. Die Strecke führt mitten in Vollmarshausen über einen für den Fahrzeugverkehr gesperrten Rundkurs auf der Kasseler Straße > Kurt-Schumacher-Straße > Hinterwiesenweg > Erlenstraße > Schillerstraße > Kaufunger Straße > Ziel: Kasseler Straße. Das bedeutet zum Beispiel für die 10.000-Meter-Distanz dass die 1.513 Meter lange Runde 7 mal durchlaufen wird, wobei die Startrunde nur 922 Meter misst. Die Startpunkte für die kürzeren Läufe sind jeweils entsprechend gesetzt. Die Zeitmessung in den Wettbewerbsläufen erfolgt elektronisch – hierzu vertrauen die Veranstalter mit R.S.T. Volkslauf auf einen erfahrenen Dienstleister. Der Zieleinlauf befindet sich auf der Kasseler Straße in Höhe der Gaststätte Jukeboxx. Dort finden auch direkt im Anschluss an die einzelnen Läufe die moderierten Siegerehrungen statt.

Alle Fakten zum Vollmarshäuser Dorflauf

Termin / Teilnehmer:   
Sonntag, 23. September 2018 / Teilnahme offen für alle (auch wer keinem Verein angehört)

Laufstrecke u. Richtung:   
Vollmarshausen: Kasseler Straße > Kurt-Schumacher-Straße > Hinterwiesenweg > Erlenstraße > Schillerstraße > Kaufunger Straße > Ziel: Kasseler Straße (Gaststätte Jukeboxx)
(Siehe unten, PDF zum Download)
 
Startunterlagenausgabe:   
Am Veranstaltungstag in der Sporthalle Vollmarshausen.

Anmeldung:       
my6.raceresult.com oder an Markus Meibert (FSK, T-L-R): MeibertM(at)aol.com

Nachmeldungen:  
    
Am Veranstaltungstag, bis 8:45 Uhr in der Sporthalle Vollmarshausen

Elektronische Zeitmessung:   
R.S.T. Volkslauf GmbH      

Strecken:       
10:00 Uhr    0,5 km Bambinilauf, m/w, Jg. 2013 u. jünger, Startgebühr 0,00 EUR
10:20 Uhr    1 km Schülerlauf, m/w, Jg. 2007-2012, Startgebühr 3,00 EUR
10:45 Uhr    5 km Fitnesslauf, m/w, Jg. 1938-2006, Startgebühr 4,00 EUR
11:45 Uhr    10 km Lauf, m/w, Jg. 1938-2002, Startgebühr 6,00 EUR
13:00 Uhr    0,4 - 1 km Inklusionslauf, m/w, Jg. 1938-2013, Startgebühr 0,00 EUR
14:00 Uhr    1,5 bis 4,5 km Walken / Gehen, m/w, ohne Altersvorgaben, Startgebühr 2,00 EUR
(Anmeldungen zum Walken / Gehen direkt am Veranstaltungstag vor Ort. Hier erfolgt keine Zeitmessung)

Ergebnisse:        
my2.raceresult.com

Sanitätsdienst:       
DRK Lohfelden

Verpflegung:        
Snacks und Rustikales (Vor dem Start an der Sporthalle Vollmarshausen, nach dem Lauf an der Jukeboxx)

Siegerehrung:        
Kasseler Straße /Brunnenstraße, Vollmarshausen, Gaststätte “Jukeboxx

Veranstalter:        
FSK Lohfelden, Abteilung T-L-R, unter stützt von: FSK Vollmarshausen, Dorffestausschuss Vollmarshausen, Gemeinde Lohfelden.

Offizielle Genehmigung:   
Der Lauf ist vom Deutschen Leichtathletikverband (DLV) genehmigt.  
        
Presenter:
Raiffeisenbank Baunatal eG

Straßensperrung:       
Am Veranstaltungstag sind die Staßen, bzw. einzelnen Abschnitte der Laufstrecke von 09:00 Uhr bis 16:30 Uhr für den Fahrzeugverkehr komplett gesperrt.

Shuttledienst:
Vom Parkplatz Bürgerhaus Lohfelden zur Sporthalle Vollmarshausen

Grafik Laufstrecke:
Siehe unten, PDF zum Download!

Zurück zur Übersicht

Der Countdown

Bis zum Beginn des Jubiläumsjahres 2019 sind es noch genau

Oops, an error occurred! Code: 2018111701040856c81dff

Gemeinde Lohfelden und Dorffestausschuss Vollmarshausen 1952 e.V. | info(at)vollmarshausen1000.de