Vollmarshausen wird 1000 – Das Jubiläumsjahr 2019

Vollmarshausen feiert in 2019 sein 1000-jähriges Jubiläum - freuen Sie sich auf ein ereignisreiches Jahr! Unter den 50 Veranstaltungen ist ganz sicher für jeden Geschmack etwas dabei. Von historisch bis aktuell, von sportlich bis kulturell: Vollmarshausen hat so viel Geschichte und noch mehr Zukunft!

Hier finden Sie alle Veranstaltungen im Jubiläumsjahr 2019 auf einen Blick und auch als PDF zum Download!

Zum Auftakt steigt am 31.12.18 eine zünftige Silvesterfeier im Familienraum Vollmarshausen.
Achtung: Diese Veranstaltung ist bereits ausgebucht!

Ab 23:15 Uhr sind alle Bürgerinnen, Bürger und Gäste herzlich willkommen an der Kirche Vollmarshausen. Wer das "alte Jahr" besinnlich verabschieden möchte, betritt die Kirche, die etwa für eine halbe Stunde zu einem "Raum der Stille" wird. Pfarrerin Kerstin Grenzebach hält gegen 23:50 eine kurze Andacht. Posaunisten kündigen das Neue Jahr an. Geplant ist eine Bild-/Ton-Projektion auf der Aussenfassade der Kirche, die an bedeutsame Ereignisse aus der 1000-jährigen Geschichte Vollmarshausens erinnert. Um Mitternacht – der Sekt steht schon bereit – erheben die Besucher ihre Gläser und begrüßen das Jubiläumsjahr 2019.


Edle Pferde, uriges Bier und strahlender Sonnenschein

HerbstGold – eine traumhafte Veranstaltung:
Edle Pferde, ein historisches Brauereigespann, uriges Bier, Live-Blasmusik und strahlend blauer Himmel – das waren die Ingredenzien von “HerbstGold”, dem  zünftigen Oktoberfestnachmittag am Samstag an der Jukeboxx in Vollmarshausen. Der Dorffestausschuss setzte damit nach der Baddschen Gold-Einführung im Mai ein weiteres Highlight rund um das zum 1000-Jahre-Jubiläum Vollmarshausen herausgebrachte Bier. Über 500 Besucher ließen sich von der einmaligen Atmosphäre an der historischen Gaststätte in ihren Bann ziehen und genossen das süffige Bier genauso, wie den leckeren Ochsenbraten vom Holzkohlegrill. Stilechte Musik dazu lieferte der Musikzug der Feuerwehr Lohfelden. Höhepunkt war die Verlosung eines 30-Liter-Fasses Baddschen Gold.

Die Rahmenbedingungen waren einfach traumhaft: Satte 25 Grad, strahlend blauer Himmel und ein beeindruckendes Brauereiwagengespann, gezogen von zwei englischen Shire Horses, die als größte Pferderasse der Welt gilt.

Auftakt beim BaddschenGold Partner EDEKA Reihert


Los ging es am Samstag in Lohfelden schon um 11:30 Uhr beim BaddschenGold-Partner EDEKA Reihert. Direkt am Eingang des Getränkemarktes “parkte” Kutscher Götz Döring sein prachtvoll herausgeputztes Fuhrwerk mit dem original Fassbierwagen. Schnell fanden sich etliche Schaulustige ein und lauschten interessiert den Erläuterungen des Fuhrmannes. Seine beiden Vierbeiner, Cathy, eine 16 Jahre alte Stute, Stockmaß gut 1,80 m, und 800 kg schwer, und John, der 9 Jahre alter Wallach, Gewicht knapp eine Tonne bei 1,90 m Höhe, waren derweil tiefenentspannt und ließen sich bereitwillig von den Pferdeliebhabern streicheln und natürlich fotografieren. Mit einer tollen Geste verabschiedete das Reihert-Team eine gute Stunde später das BaddschenGold-Gespann Richtung Vollmarshausen: Für die Zuschauer wurden spontan ein paar Flaschen des urigen Gebräus geöffnet.  

Begeisterter Empfang in Vollmarshausen

Gegen 13:30 Uhr wurde das Gespann in Vollmarshausen an der Gaststätte Jukeboxx von mehreren Hundert begeisterten Besuchern begrüßt. Von der Linde her kommend schlängelte es sich durch die enge Brunnenstraße und stoppte direkt vor der historischen Gaststätte. Und dann wurde tatsächlich, wie an dieser Stelle schon vor hundert Jahren, Fassbier abgeladen. In diesem Fall, das von der Baunataler HÜTT-Brauerei gespendete 30-Liter-Fass BaddschenGold, der Hauptpreis der Verlosung.

Im Lauf des Nachmittags kamen immer mehr Besucher und Neugierige hinzu, darunter der 1. Beigeordnete der Gemeinde Lohfelden, Norbert Thiele. Bernd Hirdes, Vorsitzender der Gemeindevertretung, hatte bis dahin bereits aktiv im Musikzug mitgewirkt. Der Platz vor der Jukeboxx war jedenfalls  gut gefüllt – Stimmung, Wetter, Verpflegung und natürlich das Bier, es passte einfach alles. Apropos: Sehr gut kam auch der von Achim Gundelach und dem Jedermann-Team kredenzte Ochsenbraten vom Holzkohlengrill an. Eine Neuauflage im Frühjahr ist bereits in Planung.

Emotionale Momente für gestandenen Kutscher

Kutscher Götz Döring, der in Wabern-Zennern eine eigene Fuhrhalterei betreibt und in Lohfelden von Axel Lange und Klaus Sturm bei der Organisation des Auftritts unterstützt wurde, war ob des Andrangs sichtlich gerührt: “Es ist so schön anzusehen, wie viele Menschen sich an unseren Pferden erfreuen”, entfuhr es dem gestandenen Fuhrmann leise. Ein weiterer emotionaler Moment war es dann für ihn und seine Mitstreiter, als sich zur Verabscheidung des Gespanns alle Besucher von ihren Bänken erhoben und ihnen einen großen Applaus mit auf die Heimreise gaben.

Mit Beifall wurde auch der spontane Einsatz der Frau begleitet, die  anschließend als Glücksfee bei der Verlosung fungierte: Doris Bellof, die über 50 Jahre in der Gaststätte “Zum Grünen Baum” (heute: Jukeboxx) die Gäste bewirtet hat –  lange Zeit auch gemeinsam mit ihrer Mutter “Dippels Erika” – zog die Gewinnerlose stilecht aus einem BaddschenGold-Bollerwagen.

Und weil die gute Stimmung – mittlerweile musikalisch unterstützt von DJ Patrick Ewald –  weiterhin anhielt und die Gäste nicht im geringsten den Anschein erweckten, nach Hause gehen zu wollen, verlängerte sich dieser goldene Oktoberfestnachmittag noch weit in den Abend hinein. – “Wir werden uns fürs nächste Jahr ganz sicher wieder etwas einfallen lassen”, versprach Bernd Kaiser, der die Veranstaltung moderierte und als Projektbeauftragter Vollmarshausen1000 für die Gemeinde fungiert.

 Viele weitere Fotos gibt's hier auf der Vollmarshausen1000-Facebookseite!


 

 

HerbstGold gewinnen – Das BaddschenGold-Brauereigespann kommt!

Der Sommer verabschiedet sich allmählich, die Tage werden kürzer und damit wird es höchste Zeit, für die BaddschenGold-Herbstlieferung! Das muss natürlich stilecht und passend zur Historie dieses urigen Gebräus geschehen. So wie vor Generationen, als die Fässer noch mit dem Pferdefuhrwerk über Land gebracht wurden. Am 13. Oktober ist es soweit. Dann kommt das original BaddschenGold-Brauereigespann nach Lohfelden und hat wertvolle Fracht geladen: Unter anderem das 30 Liter Fass als Hauptpreis des HerbstGold-Gewinnspiels. Das wird im Rahmen eines zünftigen Oktoberfestnachmttags an der Gaststätte Jukeboxx in Vollmarshausen verlost.

Live erleben kann man das original BaddschenGold-Brauereigespann am Samstag, 13. Oktober, hier:

  • 11:30 – 12:30 Uhr, EDEKA Reihert Getränkemarkt Lohfelden, Hauptstraße
  • 12:30 – 13:30 Uhr: Fahrt nach Vollmarshausen über Berliner Str.
  • Ab 13:30 Uhr: Eintreffen an der Gaststätte Jukeboxx, Vollmarshausen, Brunnenstraße.
  • Ab 13:30 Uhr: Oktoberfestnachmittag an der Jukeboxx mit Blasmusik vom Musikzug der Feuerwehr Lohfelden, leckerem Ochsenbraten vom Holzkohlegrill und natürlich BaddschenGold vom Fass!

So kann man BaddschenGold - HerbstGold gewinnen:
Verlost werden ein 30-Liter-Fass und 5x 1 Kiste original BaddschenGold sowie 10x 1 Souvenirglas! Teilnahmecoupons werden in der 40. und 41. KW im BLICKPUNKT LOHFELDEN veröffentlich, sie sind auch erhältlich und können abgegeben werden bei EDEKA Reihert Getränkemarkt, in der Jukeboxx Vollmarshausen, und bei Schreibwaren Hamel Vollmarshausen. Zudem gibt es den Coupon hier als Download.
Teilnahmeschluss ist der 13.10.2018, 12:30 Uhr.
Die Gewinner werden am 13.10., 16:00 Uhr, an der Jukeboxx gezogen. Die Gewinne werden nur an anwesende Gewinner ausgegeben. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Teilnahme ab 18 Jahren.

 


 

 

Dorflauf Vollmarshausen – Was Laufinteressierte jetzt wissen müssen

Foto: Michael Bald

Foto (Michael Bald; Sportagentur Bald): Die Organisatoren haben auch schon bei Laufveranstaltungen in der Region kräftig die Werbetrommel für den Vollmarshäuser Dorflauf gerührt – wie hier in Kassel, wo Lohfeldens ehemaliger Bürgermeister Michael Reuter, passionierter Marathonläufer, aufgrund guter Kontakte sogar Olympiasieger Dieter Baumann für ein gemeinsames Foto gewinnen konnte (v.l.: Heike Sokoll - Sarah, Markus und Manuela Meibert -  Karsten Sokoll, GF Gesundheit Nordhessen Holding AG - Michael Reuter - Dieter Baumann - Thorsten Merkes, Isabell Meibert - Edwin Dieser).

Das wird ein echt sportlicher Vorgeschmack auf das große Vollmarshäuser Jubiläum: Am 23. September 2018 findet der von der Raiffeisenbank Baunatal präsentierte Vollmarshäuser Dorflauf statt. Das Motto lautet: “Lauf dem Jubiläumsjahr entgegen!” Angeboten werden verschiedene Streckenlängen, vom Bambini-Lauf bis zur 10000-Meter-Distanz – alles mitten im Dorf, auf für den Autoverkehr gesperrten Straßenabschnitten. Teilnehmen kann jeder, ob Hobby- oder Leistungssportler. Es gibt eine professionelle elektronische Zeitmessung, Urkunden und Pokale. Die  Veranstaltung ist vom Deutschen Leichtathletikverband (DLV) genehmigt. Anmeldungen sind weiterhin möglich.

[Vollmarshausen, 11.09.2018] In Vollmarshausen kann man es kaum erwarten: Lohfeldens ältester Ortsteil wird zwar erst in 2019    eintausend Jahre alt, aber schon am 23. September 2018 gibt es den sportlichen Vorgeschmack auf das große Jubiläum: Die FSK Lohfelden Leichtathletik und die FSK Vollmarshausen stellen erstmalig gemeinsam einen Laufwettbewerb auf die Beine. Ihr Anspruch: Bei diesem Debüt soll es in Sachen Ablauf und Service genauso professionell zugehen, wie bei den ganz großen Laufevents. Die Zulassung des Laufs durch den Deutschen Leichtathletikverband ist ein wichtiges Qualitätsmerkmal. Los geht es um 10:00 Uhr mit dem Bambinilauf, gefolgt von einem Schüler- und Fitnesslauf bis zum Highlight, dem 10-km-Lauf auf einem etwa 1,5 Kilometer langen Rundkurs im Ortskern von Vollmarshausen. Für Läufer mit Behinderung wird ein Inklusionslauf bis zu 1 Kilometer Länge angeboten. Auch Walker sind willkommen! Grundsätzlich ist die Teilnahme offen für alle, die Zugehörigkeit zu einem Verein ist nicht erforderlich.

Lohfeldens Bürgermeister Uwe Jäger war von Anfang an von der Idee des Dorflaufs begeistert: “In Lohfelden hat Sport allgemein eine sehr lange Tradition. Deshalb wollen wir natürlich auch auf dieser Ebene für das große Jubiläum Vollmarshausens werben. Mit einem breiten Angebot zum Laufen, Gehen oder Walken bietet der Vollmarshäuser Dorflauf den wohl größten gemeinsamen Nenner, für alle die sich sportlich betätigen wollen. Zudem ist diese Veranstaltung ein hervorragendes Beispiel für die gute Zusammenarbeit unserer beiden Großvereine FSK Lohfelden und FSK Vollmarshausen, des Dorffestausschusses Vollmarshausen und der Gemeinde Lohfelden. Wir wünschen allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus nah und fern viel Spaß und den leistungsorientierten Läuferinnen und Läufern gute Zeiten!”

Markus Meibert von der FSK Lohfelden Leichtathletik, der als sportlicher Leiter der Veranstaltung fungiert, erklärt: “Ob Hobbyläufer, ambitionierter Leistungssportler, Sportler mit Behinderung oder Menschen, die mit Gleichgesinnten einfach nur eine Runde gemeinsam gehen wollen – der Vollmarshäuser Dorflauf ist ein Laufevent für jeden Anspruch und für alle Altersklassen. Wir empfehlen allen Interessenten, sich schon im Vorfeld anzumelden, nehmen aber auch gern am Veranstaltungstag selbst bis 8:45 Uhr noch Meldungen entgegen”.

Udo Ewald, Vorsitzender des Dorffestausschusses erinnert an die Vorgeschichte dieser Veranstaltung und verrät noch ein heimliches Ziel: “Wir haben bereits in der Vergangenheit anlässlich unserer traditionellen Lindenfeste erfolgreich Dorfläufe angeboten, allerdings ausschließlich unter dem Breitensportaspekt. Der bevorstehende Laufevent ist nun die nächste Stufe. Hier machen eine umfangreiche und ausgefeilte Organisation, exakt vermessene Strecken und modernstes technisches Equipment unseren hohen Anspruch deutlich. Darüber hinaus hoffen wir, mit dem Vollmarshäuser Dorflauf eine gute Visitenkarte gegenüber den zuständigen Sportverbänden abzugeben. Das wäre dann eine hervorragende Basis für die Ausrichtung einer Landesmeisterschaft in unserem Jubiläumsjahr”.

Als Hauptunterstützer haben die Organisatoren die Raiffeisenbank Baunatal gewonnen.
Deren Motto “Wir machen den Weg frei” passt perfekt zu diesem Laufevent. “Wir verbinden wirtschaftlichen Erfolg mit gesellschaftlich verantwortlichem Handeln. Wir setzen uns ein für die Region und die Menschen und engagieren uns in verschiedenen gesellschaftlichen und sozialen Bereichen. Dazu gehört auch die Unterstützung von Veranstaltungen wie der Vollmarshäuser Dorflauf, die für Bewegung und Fitness stehen und damit einen wichtigen Beitrag zur Gesunderhaltung der Menschen leisten”, erklärt Michael Hohmann, Vorstandsvorsitzender der Raiffeisenbank Baunatal. Sichtbar wird das Engagement der Raiffeisenbank Baunatal übrigens nicht nur durch deren markantes  Logo auf den verschiedenen Werbemitteln, sondern auch in Form von praktischen Umhängetaschen, die die Startunterlagen für die Teilnehmer enthalten.

Die Startunterlagen werden zentral an der Sporthalle Vollmarshausen ausgegeben. Dort können sich die Läuferinnen und Läufer auch mit einem keinen Imbiss stärken und noch bis 8:45 Uhr anmelden. Die Strecke führt mitten in Vollmarshausen über einen für den Fahrzeugverkehr gesperrten Rundkurs auf der Kasseler Straße > Kurt-Schumacher-Straße > Hinterwiesenweg > Erlenstraße > Schillerstraße > Kaufunger Straße > Ziel: Kasseler Straße. Das bedeutet zum Beispiel für die 10.000-Meter-Distanz dass die 1.513 Meter lange Runde 7 mal durchlaufen wird, wobei die Startrunde nur 922 Meter misst. Die Startpunkte für die kürzeren Läufe sind jeweils entsprechend gesetzt. Die Zeitmessung in den Wettbewerbsläufen erfolgt elektronisch – hierzu vertrauen die Veranstalter mit R.S.T. Volkslauf auf einen erfahrenen Dienstleister. Der Zieleinlauf befindet sich auf der Kasseler Straße in Höhe der Gaststätte Jukeboxx. Dort finden auch direkt im Anschluss an die einzelnen Läufe die moderierten Siegerehrungen statt.

Alle Fakten zum Vollmarshäuser Dorflauf

Termin / Teilnehmer:   
Sonntag, 23. September 2018 / Teilnahme offen für alle (auch wer keinem Verein angehört)

Laufstrecke u. Richtung:   
Vollmarshausen: Kasseler Straße > Kurt-Schumacher-Straße > Hinterwiesenweg > Erlenstraße > Schillerstraße > Kaufunger Straße > Ziel: Kasseler Straße (Gaststätte Jukeboxx)
(PDF zum Download)
 
Startunterlagenausgabe:   
Am Veranstaltungstag in der Sporthalle Vollmarshausen.

Anmeldung:       
my6.raceresult.com oder an Markus Meibert (FSK, T-L-R): MeibertM(at)aol.com

Nachmeldungen:  
    
Am Veranstaltungstag, bis 8:45 Uhr in der Sporthalle Vollmarshausen

Elektronische Zeitmessung:   
R.S.T. Volkslauf GmbH      

Strecken:       
10:00 Uhr    0,5 km Bambinilauf, m/w, Jg. 2013 u. jünger, Startgebühr 0,00 EUR
10:20 Uhr    1 km Schülerlauf, m/w, Jg. 2007-2012, Startgebühr 3,00 EUR
10:45 Uhr    5 km Fitnesslauf, m/w, Jg. 1938-2006, Startgebühr 4,00 EUR
11:45 Uhr    10 km Lauf, m/w, Jg. 1938-2002, Startgebühr 6,00 EUR
13:00 Uhr    0,4 - 1 km Inklusionslauf, m/w, Jg. 1938-2013, Startgebühr 0,00 EUR
14:00 Uhr    1,5 bis 4,5 km Walken / Gehen, m/w, ohne Altersvorgaben, Startgebühr 2,00 EUR
(Anmeldungen zum Walken / Gehen direkt am Veranstaltungstag vor Ort. Hier erfolgt keine Zeitmessung)

Ergebnisse:        
my2.raceresult.com

Sanitätsdienst:       
DRK Lohfelden

Verpflegung:        
Snacks und Rustikales (Vor dem Start an der Sporthalle Vollmarshausen, nach dem Lauf an der Jukeboxx)

Siegerehrung:        
Kasseler Straße /Brunnenstraße, Vollmarshausen, Gaststätte “Jukeboxx

Veranstalter:        
FSK Lohfelden, Abteilung T-L-R, unter stützt von: FSK Vollmarshausen, Dorffestausschuss Vollmarshausen, Gemeinde Lohfelden.

Offizielle Genehmigung:   
Der Lauf ist vom Deutschen Leichtathletikverband (DLV) genehmigt.  
        
Presenter:
Raiffeisenbank Baunatal eG

Straßensperrung:       
Am Veranstaltungstag sind die Staßen, bzw. einzelnen Abschnitte der Laufstrecke von 09:00 Uhr bis 16:30 Uhr für den Fahrzeugverkehr komplett gesperrt.

Shuttledienst:
Vom Parkplatz Bürgerhaus Lohfelden zur Sporthalle Vollmarshausen

Grafik Laufstrecke:
PDF zum Download!

 

 

Nach oben

Herzlich willkommen auf der Internetseite Vollmarshausen 1000!

(Foto: Heinz Ebrecht)

Der digitale Countdown auf der großen Tafel an der Vollmarshäuser Kirchenmauer zählt gnadenlos herunter. Gestartet wurde er am 6. April 2016 mit der Zahl 1000. “Noch tausend Tage bis zum Jubiläumsjahr” hieß es damals bei der Einweihungsfeier. Den aktuellen Stand an verbleibenden Tagen bis Vollmarshausen als ältester Lohfeldener Ortsteil seinen 1000sten Geburtstag feiert, sehen Sie rechts im digitalen Countdown. Die Planungen und Vorbereitungen laufen auf Hochtouren, in vielen Arbeitsbereichen geht es jetzt in die Details.

[Vollmarshausen, 10.05.2018] Das Jubiläumsjahr unter dem Motto “So viel Geschichte, noch mehr Zukunft” soll für jeden etwas bieten: geplant und gestaltet von den Bürgerinnen und Bürgern, intensiv unterstützt von der Gemeinde Lohfelden, werden in 2019 mehr als 50 Veranstaltungen stattfinden. “Wir möchten unterhaltsame, spannende, informative und durchaus auch zum Nachdenken anregende Ereignisse schaffen, die jede Menge Anlässe  für Begegnung und Austausch auf allen Ebenen bieten”, erklärt Bernd Kaiser, der als Projektbeauftragter für den Bereich Marketing und Kommunikation fungiert, die Zielsetzung für das Festjahr. Ein Faltblatt bietet einen ersten Überblick über die bereits feststehenden Termine, die sich über das gesamte Jahr verteilen.

Um das Vorhaben stemmen zu können, haben sich unter der Leitung des Vereins “Dorffestausschuss Vollmarshausen e.V.”, der übrigens schon seit 1952 besteht und seitdem alle Dorffeste im Ort organisiert, verschiedene Arbeitsteams gebildet, die sich mit großem Eifer den jeweiligen Projekten widmen: “In allen planungsintensiven Veranstaltungen und Ereignisse sind Mitbürgerinnen und Mitbürger tätig, und für deren Planung und Umsetzung Verantwortung übernehmen”, berichtet Udo Ewald, 1. Vorsitzender des Vereins, nicht ohne Stolz. Vom historischen Umzug und dem Festwochenende, das Anfang Juli stattfinden wird, über das Laienschauspiel, die einzelnen musikalischen Aufführungen, die Sport-Highlights, bis hin zur 1000-Meter-Tafel sind die Organisatoren in enger Abstimmung mit der Gemeinde schon seit Monaten aktiv. “Wir spüren es jetzt an vielen Stellen und auch immer mehr, dass das große Ereignis näher rückt”, verrät der Vereinschef.

Weil neben den Verantwortlichen aber auch viele fleißige Hände bei der Umsetzung und Ausführung der Veranstaltungen benötigt werden, wirbt der Dorffestausschuss offensiv für die betreffenden Themen: “Wer als Laienschauspieler bei der historischen Aufführung von Meister Jakobs Erben mitwirken, bei der Realisierung der 1000-Meter-Tafel anpacken, oder sich am Festumzug beteiligen will, ist herzlich willkommen!”, sagt Udo Ewald.

Baddschen Gold sch(l)ürfen

Mit der Präsentation des eigens zum Jubiläumsjahr gebrauten Bieres "Baddschen Gold", am 04.05.2018, also genau am 999sten Geburtstag Vollmarshausens, gab es im wahrsten Sinne einen ersten Vorgeschmack auf das große Fest in 2019. Fast 1.000 Besucher strömten an diesem Abend bei herrlichem Frühlingswetter zum Open Air Event an der Vollmarshäuser "Jukeboxx", wo Bürgermeister Uwe Jäger das erste Fass, gesponsert von der HÜTT Brauerei, anstach. Seitdem ist das süffige Getränk in den beiden EDEKA Märkten Reihert und Werner in Lohfelden und Wellerode erhältlich und natürlich frisch vom Fass lässt sich das Baddschen Gold in der "Jukeboxx" Vollmarshausen sch(l)ürfen.

 

 

Nach oben

Zwei Jahre vor dem Start ins Jubiläumsjahr

(Foto: Heinz Ebrecht)

[Vollmarshausen, 20.11.2016] Schon jetzt, gut zwei Jahre vor dem Start ins Jubiläumsjahr, ist die Vorfreude auf ein großes Ereignis der Vollmarshäuser Geschichte zu verspüren. Unter dem Motto "So viel Geschichte, noch mehr Zukunft!" soll es ein Jubiläumsjahr von Bürgern für Bürger werden. Alle, die mit ihren Ideen und Möglichkeiten dazu beitragen wollen, sind herzlich eingeladen sich zu engagieren.

Freuen wir uns gemeinsam auf 2019!

Ihre Gemeinde Lohfelden und Ihr Dorffestausschuss Vollmarshausen

Nach oben

Der Countdown

Bis zum Beginn des Jubiläumsjahres 2019 sind es noch genau

Nächster Termin

13.03.2018, 19:00 Uhr

Und weiter geht's mit der nächsten...

Familienraum Vollmarshausen

weiterlesen »»»

HerbstGold gewinnen – Das BaddschenGold-Brauereigespann kommt!

02.10.2018

Der Sommer verabschiedet sich allmählich, die Tage werden kürzer...

Gemeinde Lohfelden und Dorffestausschuss Vollmarshausen 1952 e.V. | info(at)vollmarshausen1000.de